Unsere neue Wolfsausstellung ist eröffnet!

Endlich ist es soweit: wir haben am 10.04.2024 unsere neue multimediale Ausstellung mit 3D-Kino, Lounge zum chillen, den neuen Filmraum und den Indoorspielplatz „Tobeland“ für euch eröffnet.

Ende 2022 kam uns die  Idee, dass wir unser großes WOLFCENTER-Gebäude für euch weiter optimieren wollen. Viele Konzepte lagen anfänglich auf dem Tisch. Nach und nach kristallisierte sich heraus, dass der Filmraum im Gebäude in den Tagungsraum 2 umziehen soll. Der freigewordene Raum sollte dann ein Indoorspielplatz werden – das Tobeland. Zwei bisher komplett ungenutzte Räume sollten nach unseren Plänen jeweils ein großes Diorama mit vielen verschiedenen Wolfspräparaten zeigen und thematisch zwei Themen beleuchten: „Wolfsangriffe auf Menschen“ und „Wolfsmonitoring in Deutschland – was ist das genau?“. Auch ein 3D-Kino sollte entwickelt und gebaut werden. Natürlich sollten ergänzend Exponate gezeigt werden, wie z.B. Wildtierkameras, GPS-Sendehalsbänder, Wolfsfallen für wissenschaftliche Zwecke, uvm.

Mit unserer Idee konnten wir für Interesse und Zustimmung werben zur Vergabe von Investitionsmitteln im Rahmen des „LEADER+“-EU-Förderinstrumentes – bei der Lokalen Arbeitsgruppe für das Aller-Leine-Tal. Für die erforderliche öffentliche Kofinanzierung stimmten die Ratsmitglieder der Gemeinde Dörverden zu. Dafür sind wir zutiefst dankbar! Auch der dritte Finanzierungsbaustein durch Eigenmittel war gegeben und die insgesamt ca. 80.000 Euro umfassende Ausstellung konnte realisiert werden.

Nach dem Erhalt der Bewillungsbescheide ging es dann mit vollem Elan im Wolfcenter los: zusammen mit Auftragnehmern aus der Region wurde gezeichnet, gemalt, gebaut, geliefert, geschraubt, montiert, gesägt, geschrieben, korrekturgelesen, fotografiert, gefilmt, geschwitzt, modelliert, geschliffen, gebohrt, gebastelt, angeklemmt, geputzt, KI-gerechnet, und, und, und – und dann endlich eröffnet.

Im Beisein vieler geladener Gäste schnitten der Gemeindebürgermeister, Alexander von Seggern, und die beiden WOLFCENTER-Inhaber, Frank und Christina Faß, die Scherpe durch. Im anschliessenden Rundgang und bei Verzehr von Speis und Trank, kam es zum sypmathischen Austausch über die neue Ausstellung, aber auch über wildlebende Wölfe in Deutschland.

Zusammen mit den beiden bereits errichteten Ausstellungen im WOLFCENTER, in den Jahren 2010 und 2012, haben wir nun wahrscheinlich die größte Wolfsausstellung in Deutschland.

Wir sind dankbar, dass wir das WOLFCENTER ständig weiterentwickeln dürfen und hoffen, dass es unseren Besuchern gefällt!